Märchen

ein paar Worte zum Schluss:

Es gibt kaum einen Berufsstand, um den sich mehr Gerüchte, Geschichten, Missverständnisse und gefährliches Halbwissen schart, als jenen der Berufsdetektive.

Die Erwartungshaltung, mit der manch potentieller Auftraggeber an uns herantritt, ist bestenfalls erfrischend. Meistens aber wenig witzig.

Wir sind nicht Lenßen&Partner. Wir sind nicht Matula. Wir sind nicht Mike Hammer. Wir sind nicht James Bond und wir sind nicht Sherlock Holmes.

Wir sind professionelle Dienstleister, die innerhalb Ihrer Fähigkeiten, Fertigkeiten und Befugnisse das jeweils Mögliche für unsere Auftraggeber ermitteln.

Wir tun dies in umfassender Kenntnis der relevanten Bestimmungen des Datenschutzes, der Persönlichkeitsrechte und unter Wahrung flankierender Bestimmungen wie der verpflichtenden Verschwiegenheit und der Prüfung des berechtigten Interesses des Auftraggebers.

Wir verführen keine Ehemänner, keine Ehefrauen, wir verleiten nicht zu Diebstahl, Untreue oder Betrug – wir exekutieren keine Gegner, auch wenn wir der Ansprechpartner für bewaffneten Personenschutz sind. Wir verhindern keine Weltkriege oder -Untergänge. Auch eine Atombombe zu entschärfen wird nicht wirklich zu unseren Kernaufgaben gezählt.

Berufsdetektive entschärfen jene Bomben, die oftmals als kleine, aber hochexplosive Sprengfallen im Leben unserer Auftraggeber liegen. Wir suchen, was versteckt ist, wir finden was verborgen ist und wir bezeugen was wir ermitteln. Auch vor Gericht.

In diesem Sinne – Fragen? Antworten!

Ihr Georg Palfalvi, 0660/5110593